Nächste Termine

Mundartmesse coronabedingt leider abgesagt!

02.05.2021, 19:30 Uhr

Beitragsseiten

2000:

Tanzl und Gstanzl bei da Wirtin z Affnang (klein aber oho!)

Hoangarten in Landshut, wobei sich der Kettl Pepi und da Uwe Dick nix gschenkt haben.

Frühschoppen in St. Veit (Heimvorteil für einen hypernervösen Gerhard)

1999:

Norbert Buchinger als Ersatz für Hans Gschwendner muss immer häufiger einspringen, weil da Gschwendi keine Zeit hat. (Postbus, Blasmusik, Plakatwände, Vorderladerschießen, ...)

Mitwirken beim Festabend 10 Jahre Ceska in der Rieder Jahnturnhalle

1998:

Bratlessen mit dem OÖ LSR - Landesschulinspektor Karli Kasbauer hat wieder einmal richtig gemeint: „Volksmusik kann man nicht aus Büchern lernen, des muss ma im Wirtshaus live erleben!“

Volkstanzfest im Casino in Baden mit großem Programm und kleinen Schnitzeln

Gerhard Gramberger spielt statt Herbert Hohensinn Posaune

Volksmusikalische Reise nach Finnland - für alle eines der schönsten Erlebnisse.

1997:

ORF-Frühschoppen mit Walter Egger im VAZ Gallspach, wobei es sehr trocken zugegangen ist.

VM-Nachmittag des Raschhofer Terzetts in der Rieder Viehversteigerungshalle. Saukalt war es und die Zauchenseer haben wieder einmal ganz gewaltig gesungen.

Hochzeit in St. Peter mit einer ganz a lieben Braut und einem Bräutigam, den sie zwischendurch nach Hause gebracht haben, weil er nicht mehr stehen konnte.

Aufnahmen im Landesstudio OÖ
Herbert Sallinger tritt endgültig das musikalische Erbe von Manfred Russmann an.

1996:

Hochzeit von Gerhard Leitner und seiner Andrea in St. Veit. „Verschwindts da“ hat d Mesnerin glei amoi gsagt zu uns, und so ham ma halt in da Seit hiebei in verrenktesten Positionen versucht, an Gerhard sei Hochzeitsmess a bissl zu verschönern, was uns a ganz guat gelungen ist. (Superhit - Maxglaner Faschingszigeuner-Marsch für d Andrea)

Da Franzi feiert beim Wirt z Griaß seinen 40er. D Musikanten sind erst spät eingetroffen, weil sie noch den „Auhäusler Medley“ beim Streisslberger Wirt geprobt haben. 40 Cappy und 40 verschiedene Saftl als Geburtstagsüberrraschung.

Weil Manfred Russmann sich vermehrt mit den Mollner Maultrommlern rumtreibt, übernimmt Herbert Sallinger oft seinen musikalischen Part.

1995:

Erster Ball ohne Krawall in St. Marienkirchen a. H. als erster Versuch, den d Auhäusler gemeinsam mit die Pramer Musikanten und mit der ARGE St. Marienkirchen gemacht haben: A lustige Tanzerei hauptsächlich mit runden Tänzen zu gestalten, ist für den ersten Versuch als geglückt zu bezeichnen, den die Stimmung ist ausgezeichnet gewesen.

Reinhard Seifried widmet sich intensiv der Tanzlehrerausbildung, Manfred Russmann aus Molln spielt für ihn die 2. Klarinette bei den Auhäuslern

1994:

VTF in Saubersdorf in der Nähe von Wiener Neustadt, dabei hat der Gschwendner Hans beim Hoamfahrn uns in die intimsten Werkstattgeheimnisse der Österr. Bundespost eingeweiht.

VMA in Neuötting , wobei die Auhäusler erstmals im Hauptabendprogramm zu hören sind.

1993:

10 Jahre Familie Hartwagner in Eggerding - mit ORF und allem drum und dran.

Villacher Kirtag - Bahnreisen ist für d Auhäusler und für die Mitreisenden etwas Beschwerliches.

Hochzeit von Herbert und Helene Sallinger in St. Pantaleon.

1992:

Beim Tanzfest in Salzburg - mit 8 andere Tanzlmusiken - haben d Auhäusler im Kongresshaus für die Ausgeflippten aufspielen dürfen.

1991:

Tanzfest der VTG Baden b. Wien in einem 4-Sterne-Hotel, so richtig fein und nobel, sowohl beim Tanzen als auch beim Essen.

Maschkaravolkstanz in Braunau, organisiert vom Groß Herbert.
(Harmonikataufe mit original Erdinger Weißbier)