Gerhard Gramberger

grge 2Gerahrd Grambergerspielt Basstrompete, Posaune, Flügelhorn, Trompete, Diatonische, ..
kennt fast alle Volksmusikstücke und Lieder (da wiederum in erster Linie die Texte!!!)
singt am liebsten Adventlieder, weil er sich von denen die wunderbaren Texte so leicht merken kann
ist ein begnadeter Gstanzlsänger, aber auch Gstanzldichter
sein Leben dreht sich nebenberuflich v.a darum, dass die Noten, die er im Kopf hat, auch richtig klingen
verwaltet akribisch den Notenbestand der "Kloan Reibm" der MMK Taiskirchen oder seine fein säuberlich handgeschriebenen Noten zum Auswendigspielen
spielt aber am liebsten wohlklingende Weisen frei nach dem Gehör
hat sich v.a. als Spielmann vom Volkstanzvirus anstecken lassen
widmet sich nun aber immer öfter seinen "Toskiringa Blech-Bradlern", einer gut "behüteten" Bläserpartie, und unternimmt mit denen sogar Konzertreisen ins Ausland. (Solche mit den Auhäuslern sind ihm eher suspekt!)
managt so nebenbei ganz große Projekte (v.a. die der Toskiringa Blechbradler)
hat von Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer für seine unermüdliche Arbeit im Bereich der Volkskultur im Jänner 2016 die Landeskulturmedaille überreicht bekommen
ist gerade dabei, ein neues Super-Haus zu bauen - Baubesichtigung nur nach persönlicher Terminvereinbarung